Positiv denken hilft - aber nicht immer ...

Natürlich beeinflusst die psychische Verfassung eines Menschen maßgeblich seine Wirkung – sowohl auf „Artgenossen“ als auch auf Tiere. Je größer unser Selbst­ver­trauen ist, desto leichter vermögen wir zu überzeugen. Beides steht in direktem Zusammenhang. Wer sich etwas zutraut, wird sein Ziel leichter erreichen. Zögerliche und Zweifler kämpfen oft mit Widrigem, das dem Optimisten gar nicht in den Sinn kommt und ihm schon deshalb seltener begegnet. Und wenn, so bewertet er es anders. Aber sollten wir deswegen alle zu Optimisten werden? ...

Zurück